Coola.Irrgang

- Photography since 2010 -

Alle Lost Places

Alle Lost Places

In diesem Blogbeitrag werde ich Euch eine Übersicht über alle interessanten und einzigartigen Lost Places geben, welche ich jemals besucht habe. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich über den jetzigen Zustand der Gebäude keine Auskünfte geben kann, da das Fotografieren der Gebäude immer eine Momentaufnahme darstellt und sich der Zustand der Gebäude täglich ändern kann. So kann es sein, dass Gebäude abgerissen, renoviert oder für anderen Zwecke weiter verwendet werden. 

Die besuchten Orte habe ich gesammelt und hier für Euch in diesem Blog (Alle Lost Places) gelistet und dokumentiert.

Da die Auflistung dynamisch ist und ständig erweitert wird, lohnt sich ein regelmäßiger Besuch.


Friedhof von Cofete

  Friedhof von Cofete Ab Anfang des 18. Jahrhunderts wurde die bis dato unbewohnte Halbinsel Jandia als Weidegebiet durch die Inselbewohner genutzt, die dort ihr Vieh trieben. Die Pächter der Weiden legten 1816 die ersten Kolonien in Cofete an und legten somit den Grundstein für die erste Siedlung auf der Halbinsel Jandia. In diesem Zuge […]

Villa Winter

  Villa Winter Die Geschichte der Villa Villa Winter: 1937 erhielt Gustav Winter die Möglichkeit, Jandía zu pachten und plante, diese zu industrialisieren. Es sollte zuerst eine Zementfabrik, dann eine Fischfabrik auf Jandía errichtet werden. Beide Projekte wurden wegen Ausbruch des Krieges nie realisiert. Winter schloss mit den Erben des Conde de Santa Coloma in […]

Lost Places Kanaren

  Lost Places Kanaren Die Kanaren als beliebtes Urlaubsziel bieten mehr als Sonne, Strand und Meer. Wer sich abseits der Touristenströme bewegt wird unteranderem beeindruckende Landschaften erleben und tief in die Geschichte der Inseln eintauchen. Von Hotelruinen über Schiffsfracks bis hin zu Staudämmen ist hier eine Vielahl von Lost Places zu finden. Lost Places Lanzarote […]

Schickert-Werk

  Schickert-Werk Von 1941 bis 1945 wurde von der Otto Schickert & Co. KG (Osco), München, am nördlichen Ortsausgang von Bad Lauterberg im Odertal eine Fabrik zur Herstellung von 85%igem Wasserstoffperoxid (H2O2 – Tarnname T-Stoff) betrieben. Es diente in der Rüstungsindustrie des Dritten Reichs als Energiequelle für Raketentriebwerke, U-Boot-Turbinen, Torpedoaggregate und als Starthilfe für Flugzeuge. […]

Bagger 1473 oder Blaues Wunder

  Bagger 1473 oder „Blaues Wunder“ 1964/1965 wurde der Schaufelradbagger im Tagebau Meuro aufgebaut und anschließend bis zur Einstellung der Kohleförderung im Jahre 1999 dort für den Abtrag des Deckgebirges verwendet. Lediglich von 1986 bis 1987 wurde er vorübergehend im benachbarten Tagebau Welzow-Süd eingesetzt. Insgesamt wurden in der Lausitz zwischen 1965 und 1999 in unterschiedlichen […]

Gärtnerei Flora Bad G.

  Gärtnerei Flora Bad G.   Die verlassene Gärtnerei liegt in einem kleinen Dorf im Harz. Obwohl sie seit vielen Jahren verlassen ist, ist sie vor Vandalismus weitaus verschont geblieben. So sind alle Glaselemente der Gewächshäuser noch intakt, keine Graffitis oder Schmierereien angebracht worden. Es scheint fast so, als seien die Gärtner gegangen und niemand hätte die […]

Pyramiden (Spitzbergen)

  Pyramiden (Spitzbergen) Pyramiden (Spitzbergen): Einsam und allein schaut Wladimir Iljitsch Lenin auf den wohl nördichsten Lost Place der Welt, die Geisterstaft Pyramiden. Pyramiden (russisch Пирамида, Piramida) ist eine mittlerweile aufgegebene Bergarbeitersiedlung auf Spitzbergen mit ehemals über 1000 Einwohnern. Aktuell beherbergt sie circa 17 Einwohner.  Sie liegt am Billefjord, einem Ausläufer des Isfjord, etwa zwei […]

Solarwärmekraftwerk – El Medano

  Solarwärmekraftwerk – El Medano Bei dem „Solarofen“ handelt es sich um eine seit Jahren vor sich hinrostende Bauruine der Firma „Lysply S.A.“ erneuerbare Energien eines thermoelektrischen Solarwärmekraftwerkes. Ursprünglich war eine Testanlage mit drei Solarspiegeln geplant, um  Investoren von der zukunftsweisenden ökologischen Technik zu überzeugen. Doch es kam anders, denn da der Bau dieser Anlage […]

El Esqueleto (Das Skelett von Teneriffa)

  El Esqueleto (Das Skelett von Teneriffa) Auf den Felsen unterhalb der Wohnsiedlung Puntillo del Sol in der Gemeinde La Matanza steht ein Skelett aus Beton und Stahl welches im Jahr 1972 errichtet wurde und ursprünglich als Hotel geplant war. Von den Einheimischen wird der unfertige Bau einfach „Skelett von La Matanza“ genannt. Das „Skelett“ […]

Staudamm Barranco El Rio

  Staudamm Barranco El Rio Staudamm Barranco El Rio: Der Barranco del Rio, der sich ausgehend vom Guajara bis zur Küste hinunterzieht ist einer der beeindruckensten Barrancos der Insel Teneriffa. In diesen Barranco wurde 1915 begonnen einen Staudamm zu errichten. Da zwischenzeitig der Investor wechselte zog sich der Bau bis zum Jahr 1940, wurde jedoch nie […]

© 2021 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz