Coola.Irrgang

- Photography since 2010 -

Alle Lost Places

Alle Lost Places

In diesem Blogbeitrag werde ich Euch eine Übersicht über alle interessanten und einzigartigen Lost Places geben, welche ich jemals besucht habe. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich über den jetzigen Zustand der Gebäude keine Auskünfte geben kann, da das Fotografieren der Gebäude immer eine Momentaufnahme darstellt und sich der Zustand der Gebäude täglich ändern kann. So kann es sein, dass Gebäude abgerissen, renoviert oder für anderen Zwecke weiter verwendet werden. 

Die besuchten Orte habe ich gesammelt und hier für Euch in diesem Blog (Alle Lost Places) gelistet und dokumentiert.

Da die Auflistung dynamisch ist und ständig erweitert wird, lohnt sich ein regelmäßiger Besuch.


Swingerclub E.

Swingerclub E. Der 600 Quadratmeter große Swingerclub E. war in 11 Räume aufgeteilt. Er bot eine Tanzfläche, einen Pärchenbereich, einen Whirpool innen und einen kleinen Swimmingpool außerhalb. Außerdem gab es einen Kino/Video-Raum sowie eine Sauna und einen Darkroom. Im Keller war ein BDSM-Bereich untergebracht. In einer Ecke kurz vor dem Ausgang steht ein Klavier. Ob […]

Friedatunnel

  Friedatunnel Der Friedatunnel (Bauzeit: 1876/78) liegt zwischen Geismar und Schwebda (zwischen ehemaligen Frieda – Viadukt und Schwebda) ca. 800 Meter vor dem ehemaligen Bahnhof Schwebda. Er liegt im Kalkstein des großen Dachsberges und ist mit Mischwald bestanden. Der Ausbau des Tunnels erfolgte mittels Holzzimmerung, vorzugsweise im Wandrutenbau. Als Baumaterial für die Widerlager wurden Sandstein […]

Historische Bobbahn bei Altenberg

  Historische Bobbahn bei Altenberg Früher rodelten bereits Einheimische auf den Straßen von Altenberg nach Geising. 1906/1907 Die ersten beiden öffentlichen Wintersportfeste in Geising waren ein riesiger Erfolg. Der Ausbau des Wintersports in Geising und Altenberg wurde daraufhin beschlossen. 1907/1908 Neben den Neubauten der Sprungschanzen an der Leite, an der Wettinhöhe und am Geisingberg wurde […]

Gärtnerei H.

  Gärtnerei H. Schon fast ein Geheimtipp war die Gärtnerei H. welche unweit einer größeren Stadt gelegen war! Durchgängig ohne Mittagspause geöffnet, befanden sich hinter dem kleinen Blumenladen ein weiträumiger Bereich mit unzähligen Gartenpflanzen, Blumen, aber auch Skulpturen, Springbrunnen, Ruhebänken, fast schon parkartig gestalteten Flächen… waren hier zu finden. Viele Gewächshäuser luden zu regelrechten Spaziergängen […]

Theater der Freundschaft

  Theater der Freundschaft 1953 als „Lichtspieltheater“ gegründet und später in „Theater der Freundschaft“ unbenannt wurde das Theater nach Plänen des Entwurfsbüros für Volksbildung erbaut. Aus dem Erläuterungsbericht zum Bauvorhaben von 1953 soll nachfolgend zitiert werden: „Die Kapazität des Lichtspielhauses betrug 493 Plätze. Es sollte gleichzeitig für Kulturveranstaltungen benutzt werden. Deswegen wurden zusätzlich Bühnennebenräume errichtet. […]

EAM-Gebäude

  EAM-Gebäude Das vom Architekten Jochen Brandi entworfene EAM-Gebäude ist ein markanter, aber nicht unumstrittener, Punkt in der Göttinger Architekturlandschaft. Das 21.54 Meter hohe Gebäude verfehlt nur um 46cm die Grenze zum Hochhaus und bietet 2500 Quadratmeter platz. Derzeit steht es nach einem Behördenfehler im entkernten Zustand dar. Ursprünglich sollte das Gebäude als Baudenkmal erhalten […]

Rote Mühle

  Rote Mühle Die Rote Mühle wurde 1912 erbaut und zuletzt als Gaststätte genutzt. Seit 2009 steht das Gebäude leer und wurde zwangsversteigert. Der neue Besitzer möchte das Gebäude als Spielhalle umfunktionieren. Das Problem liegt jedoch darin, dass das Gebäude in einem Wohngebiet liegt und dort eine Genehmigung für eine Spielhalle zu bekommen gestaltet sich äußerst […]

Die Leichenkutsche

  Die Leichenkutsche Abgelegen in einem Nebengebäude einer alten Fabrikhalle ist die verlassene Leichenkutsche abgestellt und vergessen worden. Wann sie zuletzt zum Einsatz kam konnte leider nicht recherchiert werden.   

Kieswerk N.

  Kieswerk N. Kieswerk N.: An einem See einer Seenplatte steht verlassen eine Anlage zur Kiesgewinnung. Vermutlich hat sich die Umsetzung der Anlage finanziell nicht gelohnt, so dass sie jetzt ohne Aufgabe nur noch vor sich hin rostet. Die Seenplatte ist ein Seenkomplex welcher künstlich durch den Abbau von Kies entstanden ist. Bis 1940 entstand […]

Güterabfertigung Bad Langensalza

  Güterabfertigung Bad Langensalza Güterabfertigung Bad Langensalza: Die ehemalige Güterabfertigung in Bad Langensalza am Bahnhof steht zum Verkauf. Wie das Verzeichnis der Sächsischen Grundstücksauktion ausweist, soll das Gelände meistbietend versteigert werden. 19 000 Euro beträgt das Mindestgebot für das rund 15 500 Quadratmeter große Grundstück. Eigentümer ist die Deutsche Bahn.

© 2021 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz