PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Zum Böhmen

 

Zum Böhmen

Als wohl letzte Zeugnisse des um 1100 gegründeten Benediktiner Nonnenklosters sind das ehem. Gasthaus Zum Böhmen und der dahinter liegende Teich zu sehen. Dieses Gasthaus dürfte seinen Ursprung in einem Nebengebäude des Klosters haben und der Teich war vermutlich ein Fischteich der Mönche. Aber auch hier nagt der Zahn der Zeit und es wurde bisher nichts unternommen, diesen Verfall aufzuhalten. Das leer stehende Haus ist von Vandalismus gezeichnet und wird wohl sofern diesem Treiben kein Einhalt geboten wird, eines Tages einfach zusammenfallen. Treppenreste und wenige Trümmer zeugen noch von einem liebevoll gestalteten Park hinter dem Haus.
Der verhältnismäßig kleine Gewölbekeller überraschte mit einem engen Tunnel vermutlich ein Fluchtgang der unter der Straße Richtung Wald verläuft.

Weitere Lost Places aus Thüringen findet ihr hier: Lost Places Thüringen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz