Coola.Irrgang

PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Theater der Freundschaft

 

Theater der Freundschaft

1953 als „Lichtspieltheater“ gegründet und später in „Theater der Freundschaft“ unbenannt wurde das Theater nach Plänen des Entwurfsbüros für Volksbildung erbaut. Aus dem Erläuterungsbericht zum Bauvorhaben von 1953 soll nachfolgend zitiert werden: „Die Kapazität des Lichtspielhauses betrug 493 Plätze. Es sollte gleichzeitig für Kulturveranstaltungen benutzt werden.
Deswegen wurden zusätzlich Bühnennebenräume errichtet.

Das Äußere trägt den Charakter eines Kulturhauses. Die hohen Säulen sollten außerdem das Bauwerk seiner Bedeutung nach über die damals schon bestandenen und über die geplanten Gebäude der unmittelbaren Umgebung herausheben. Das Gebäude selbst ist ein verputzter Ziegelbau mit Schieferdach, welches im Sommer 2019 eingebrochen ist.

Die Eingangssäulen und Türrahmungen sowie die Simse an der Vorderfront sind in gelbem Elbsandstein ausgeführt. Sockel und Vorstufen bestehen aus muschelkalkartigen Kunststeinplatten.

2013 wurde das Gebäude an den Freistaat Sachsen verkauft und verfällt seitdem. 

Quelle: Landesamt für Denkmalpflege Sachsen

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz