PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Strumpfwarenfabrik Diedorf (ESDA)

 

Strumpfwarenfabrik Diedorf (ESDA)

Die Anfänge der Strumpfherstellung im südlichen Eichsfeld liegen über 100 Jahre zurück. Damals würden überwiegend in Heimarbeit Strümpfe und andere Strickereiprodukte hergestellt. Mit der Umstellung der Produktionsbedingungen in der DDR wurden die kleinen Betriebe zum VEB Thüringer Strumpfwarenfabrik Diedorf zusammengelegt und Betriebsteil des VEB Strumpfkombinat ESDA in Thalheim. 1957 wurde in Diedorf die erste Kinderstrumpfhose in der DDR hergestellt. Der Betrieb vergrößerte sich und beschäftigte mit seinen Betriebsteilen maximal 2.000 Mitarbeiter und stellte pro Jahr bis 38 Millionen Strümpfe und Strumpfhosen her. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands wurde der Betrieb privatisiert und die Produktion wurde stark reduziert. Ein Nachfolgeunternehmen, die Rogo Thüringer Strümpfe Produktions GmbH, stellte 2008 die Produktion ein. Im Jahr 2015 wurde das 1,6 Hektar großes Terrain veräußert.

Weitere Lost Places aus Thüringen findet ihr hier: Lost Places Thüringen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz