PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Freizeitpark Kirchhorst

 

Freizeitpark Kirchhorst

Der Freizeitpark Kirchhorst war ein Freizeitpark in der Gemeinde Isernhagen in der heutigen Region Hannover. Der Park befand sich am östlichen Rand des Ortsteils Kirchhorst an der Bundesstraße 3. 

Der Park wurde 1971 eröffnet. In Anlehnung an den benachbarten Gärtnereibetrieb trug der Park zunächst den Namen „Blumenhof“ und wurde 1977 mit der Weiterentwicklung des Geländes umbenannt als „Wunderland“. Zuletzt trug der Park den Namen „Freizeitpark Kirchhorst“. Die letzte Betreiberin war die Freizeitpark Kirchhorst Bembom Brothers GmbH.

Freizeitpark Kirchhorst

Freizeitpark Kirchhorst

Im Jahre 1986 wurde der Freizeitpark geschlossen, höchstwahrscheinlich wegen hoher behördlicher Auflagen. Das Parkgelände war seitdem weitgehend ungenutzt.

Anfänglich verfügte der Park über ein Terrassencafé, eine Wildweststadt mit Klettergerüsten, eine Ponyreitbahn, einen Bachlauf mit elektrischen Booten, eine Modelleisenbahn, eine Oldtimerbahn, eine Hüpfburg sowie ab 1974 eine Go-Kartbahn. Als Überdachung des Park-Restaurants diente der seinerzeit größte Sonnenschirm Europas.

1980 wurde der Parkbetrieb von der niederländischen Unternehmerfamilie Bembom übernommen, welche zahlreiche weitere Attraktionen auf dem Parkgelände errichtete. 

Öffnungszeiten
Der Freizeitpark Kirchhorst ist geöffnet vom 14. April bis Oktober.
Die Kasse ist täglich geöffnet von 9.30 bis 18 Uhr, und die Attraktionen laufen von 10 bis 12 Uhr und von 12.30 bis 17.30 Uhr.
(Auszug aus dem 1984er Prospekt des Freizeitparks Kirchhorst)

Familienfreundliches All-In-System
Jeder Besucher soll sich alle Fahr- und Show-Attraktionen leisten können, so oft er will. Deshalb bleibt es bei unserem bewährten All-In-System: einmal den Eintritt zahlen – fahren und schauen den ganzen Tag. Ohne Extrakosten. Und auch der Eintrittspreis bleibt wie bisher bei 10,- DM. Wie gesagt: familienfreundlich. Parkplätze sind reichlich vorhanden – kostenlos. (Auszug aus dem 1984er Prospekt des Freizeitparks Kirchhorst)

Weitere Lost Places aus Hannover findet ihr hier: Lost Places Hannover

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz