PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Bahnüberführung in der Königsstraße Hannover

 

Bahnüberführung in der Königsstraße Hannover

Die Erneuerung der Bahnüberführung in der Königsstraße ist eine der größten Baumaßnahmen der Jahre 2018/2019 in der Innenstadt von Hannover. Die Deutsche Bahn lässt die historische Eisenbahnbrücke über der Königstraße abreißen und neu errichten. Voraussichtlich 18 Millionen Euro wird das Bauvorhaben kosten. Die 140 Jahre alte, denkmalgeschützte Brücke muss erneuert werden, weil die Bausubstanz durch den zunehmenden Bahnverkehr gelitten hat und Feuchtigkeit in das Material eingedrungen ist. In mehreren Phasen wird die Brücke abgerissen und durch insgesamt 16 Hilfsbrücken ersetzt.

Bahnüberführung in der Königsstraße Hannover

Bahnüberführung in der Königsstraße Hannover

Erbaut wurde die Brücke im Zuge der Höherlegung der Bahn im Stadtgebiet von Hannover in den Jahren 1876 bis 1879. Im Jahr 1880 wurde sie in Betrieb genommen. 1960 und 1970 erfolgten Ergänzungen und 1998, im Rahmen der EXPO, eine Erweiterung auf der Nordseite. Mittlerweile steht das Bauwerk unter Denkmalschutz. Die beiden Brückenportale müssen dementsprechend erhalten bleiben.

Weitere Lost Places aus Hannover findet ihr hier: Lost Places Hannover

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz