PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Bunker Anderter Straße Misburg

 

Bunker Anderter Straße Misburg

Der Bunker Anderter Straße Misburg bot Schutzplätze für 783 Personen. Die auffällige Turmkonstruktion am Bunker, dient nur der Verschönerung des Bauwerkes und hat keinen tatsächlichen nutzen. Der Bunker war dem Luftschutzort Misburg zugeordnet. Misburg wiederum dem Luftschutzort Hannover.
Am 11. September 1944 wurde der Bunker bei Angriffen der Alliierten von mindestens einer Bombe getroffen. Dabei kam es zur Beschädigung des Turms. Der Turmanbau hat mit dem Bunker nichts zutun, er dient nur als Verschönerung des Bauwerks. Ziel der Angriffe war die nahe gelegene Ölindustrie (DEURAG/NERAG). Aber auch die angrenzenden Firmen in unmittelbarer Nähe. 

Weitere Lost Places aus Hannover findet ihr hier: Lost Places Hannover

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz