PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

AOK Hannover

 

AOK Hannover

Fortschrittlich, kundenfreundlich, übersichtlich, beispielhaft, modern – all diese Begriffe stammen aus Zeitungsberichten, die zur Eröffnung des AOK Hannover Gebäudes an der Hans-Böckler-Allee im November 1977 geschrieben wurden. Der wabenförmige Bau mit seinen sechs Geschossen war architektonisch wie funktional ein Kind seiner Zeit – außen von Beton und Glas geprägt, innen fast nur mit Großraumbüros bestückt. Diese Ära ist vorbei. Der Verfall des einst 55 Millionen Mark

AOK Hannover

AOK Hannover

teuren Gebäudes am Messeschnellweg begann im Jahr 2008. Damals zog die AOK in einen Neubau auf der anderen Straßenseite um. Den Altbau nahm der Projektentwickler BauWo in Zahlung. Der Abriss des Gebäudes war im Dezember 2013 vollendet.

Auf der Brachfläche soll bis zum Jahr 2021 die neue Conti-Zentrale entstehen und das neue Eingangstor zur Stadt Hannover vom Messeschnellweg aus werden. 

Weitere Lost Places aus Hannover findet ihr hier: Lost Places Hannover

Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Abriss-der-AOK-Ruine-in-Hannover

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz