PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Rigoletto in Hannover

 

„Rigoletto“ in Hannover

Rigoletto in Hannover! Nach „Tosca“, „La Bohème“ und „La Traviata“ wurde im Juli 2017 mit Verdis Meisterwerk „Rigoletto“ wieder eine Operndarbietung der Extraklasse auf der Bühne am Neuen Rathaus in Hannover gespielt. Dafür sorgen Gesangsstars der Met und der Scala wie Ludovic Tézier, Nadine Sierra und Stephen Costello. Wie in den Vorjahren hat die Kanadierin Keri-Lynn Wilson dieses musikalische Großereignis dirigieren. Veranstalter war Hannover Concerts. Die rund 2.000 Karten für das 4. NDR Klassik Open Air waren innerhalb einer halben Stunde vergriffen. Trotzdem musste niemand dieses Ereignis verpassen: Die Oper wurde live auf zwei Videoleinwände im Maschpark übertragen. Die Stadt Hannover und der NDR luden jeden ein, es sich auf Liegestühlen oder Picknickdecken bequem zu machen und „Rigoletto“ auch ohne Eintrittskarte mitzuerleben. Neben den 2.000 Zuschauern auf den ausverkauften Rängen vor der Bühne am Neuen Rathaus verfolgten rund 23.000 Opernfans das Ereignis im Maschpark.

Rigoletto in Hannover

Rigoletto in Hannover

Damit das Baugerüst am Rathaus während des NDR Klassik Open Airs nicht störte, war es mit Hunderten Scheinwerfern und mehr als 20 Kronleuchtern ausgestattet worden und erstrahlte in wechselnden Farben – sorgfältig abgestimmt auf die Stimmung der Oper.

Quelle: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/Verdis-Rigoletto-beim-NDR-Klassik-Open-Air,rigoletto166.html

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz