PHOTOGRAPHY MADE IN GERMANY

Koh Panyee – Stelzendorf in Thailand

 

Koh Panyee – Das Stelzendorf in Thailand

Koh Panyee – Stelzendorf in Thailand: Die Siedlung auf Koh Panyee wurde Ende des 18. Jahrhunderts von nomadischen malaiischen Fischern errichtet und beherbergt etwa 200 Familien, die alle von einer muslimischen Seefahrerdynastie

Koh Panyee

Koh Panyee

aus Java abstammen. Da zu jener Zeit nur Leute thailändischen Ursprungs Land besitzen durften, wurde die Ansiedlung hauptsächlich auf Stelzen in einer geschützten Bucht gebaut – was den Fischern einen leichten Zugang zum Meer sicherte. Dank der wachsenden Tourismusindustrie in Thailand nahm der Wohlstand der Gemeinde immer mehr zu und so konnte auch Land auf der Insel selbst erworben werden. Es entstanden die ersten „richtigen“ Gebäude, wie eine Moschee und ein Frischwasserbrunnen.

Das Dorf besitzt eine eigene muslimische Schule, die sowohl von Jungen als auch Mädchen besucht wird. Viele der männlichen Schüler besuchen anschließend eine weiterführende Schule in Phang Nga oder Phuket. Emigration ist auch notwendig, da die Größe der Siedlung durch gefährliche

Koh Panyee

Koh Panyee

Wasserbedingungen in der Regenzeit beschränkt ist! Ein Markt ist ebenfalls vorhanden, wo Waren vom Festland verkauft werden, wie z.B. Medizin, Kleidung oder Toiletteartikel. Trotz des touristischen Aufschwungs in Thailand ist das Leben in Ko Panyi noch überwiegend auf die Fischindustrie ausgerichtet. Vielleicht verschlägt es mich in ein paar Jahren wieder in das Dorf und mal schauen wie sich die Leute entwickelt haben.

Quelle: http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/phang-nga-bay-spezial-1-stelzendorf-auf-koh-panyee.html

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz