Coola.Irrgang

- Photography since 2010 -

Mecklenburg-Vorpommern

Lost Places MECKLENBURG-VORPOMMERN

In diesem Blogbeitrag möchte ich Euch interessante und einzigartige Lost Places aus dem schönen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zeigen (Lost Places Mecklenburg-Vorpommern). Bitte habt Verständnis dafür, dass ich über den jetzigen Zustand der Gebäude keine Auskünfte geben kann, da das Fotografieren der Gebäude immer eine Momentaufnahme darstellt und sich der Zustand der Gebäude täglich ändern kann. So kann es sein, dass Gebäude abgerissen, renoviert oder für anderen Zwecke weiter verwendet werden.

Die besuchten Plätze habe ich gesammelt und hier für Euch in diesem Blog gelistet und dokumentiert.

Koloss von Prora

Koloss von Prora Der Koloss von Prora ist ein in der Zeit zwischen 1936 und 1939 errichteter Gebäudekomplex, welcher es bis zu 20.000 Menschen erlauben sollte gleichzeitig Urlaub zu machen. Prora ist ein Ortsteil der Gemeinde Binz auf Rügen. Er liegt direkt an der Ostseeküste im Zentrum der Prorer Wiek und ging aus dem zwischen […]

Militärgelände der Volksmarine Sassnitz

  Militärgelände der Volksmarine Sassnitz Am 01. Dezember 1976 wurde aus dem Bergungs- und Schutzdienstbataillon (BSD-B) mit Standort Saßnitz-Dwasieden das Marinepionierbataillon 18 (MPiB-18) neu aufgestellt. Als Kompaniechef fungierte der Unterleutnant Kurt Edelstein. Am 01. Januar 1960 verlegte die Einheit, welches inzwischen die Bezeichnung „Zentrales pioniertechnisches Kommando“ erhalten hatte, in den Standort Saßnitz-Dwasieden. Am 01. Januar […]

VEB Ostseefischerei Mecklenburg

VEB Ostseefischerei Mecklenburg Am 7. Februar 1949 wurden in Saßnitz zwölf Kutter in Volkseigentum überführt, die vorher dem genossenschaftlichen Fischwirtschaftsverband gehörten und auf dem Dänholm bei Stralsund lagen. Dazu wurden elf Kutter aus Westdeutschland gekauft. Die Kutter bildeten die Flotte des am 1. Januar 1949 gegründeten VEB Ostseefischerei Mecklenburg mit Sitz in Saßnitz. Am 1. […]

HMS Otus (S18)

HMS Otus (S18) Das U-Boot wurde 1963 in den Dienst der Royal Navy gestellt und versah dort seinen Dienst im Ersten U-Boot-Geschwader. Sie war unter anderem während des Falklandkrieges 1982 und des Golfkrieges 1991 im Rahmen der Operation Granby im Persischen Golf im Einsatz. Nach 28 Dienstjahren wurde die Otus 1991 außer Dienst gestellt.  Weitere Lost Places […]

6. Flottille der Volksmarine der DDR

6. Flottille der Volksmarine der DDR Die 6. Flottille der Volksmarine der DDR (Tarnname Bukwa) war der Schnellbootsverband der Volksmarine. Sie war eine von drei Flottillen der Volksmarine und wurde am 1. Mai 1963 gegründet. Am 8. Mai 1965 bezog sie ihren Stützpunkt auf der Halbinsel Bug bei Dranske auf Rügen. Die Auflösung der Flottille […]

Schloss Dwasieden

Schloss Dwasieden Der Bau des Schlosses und die Gestaltung des 102 Hektar großen Parks kosteten vier Millionen Goldmark, damals eine enorme Summe. Das Schloss war das einzige Gebäude in Norddeutschland, das aus massivem Sandstein, Granit und echtem Marmor erbaut war. Das Schloss war ein quadratischer, zweigeschossiger Bau, an dessen Seiten sich Säulengänge befanden, die in […]

 

© 2022 Coola.Irrgang
Impressum | Datenschutz